TERMINE AUCH ONLINE MÖGLICH

 

Ich lebe seit 2005 mit meinem Mann und meinen drei Kindern in Leipzig. Wir leben in einer Hausgemeinschaft, die wir 2009 gründeten. Für mich ist es ein großes Geschenk mit verschiedenen Menschen, klein und groß unser Zusammenleben zu gestalten.

Für meinen jetzige Tätigkeit als Therapeutin waren die acht Jahre als Ausbilderin im Bereich der Erwachsenenbildung eine wichtige Bereicherung. Der Austausch mit Menschen, das Zuhören, die Geschichten hinter den Geschichten haben bis heute meine größte Aufmerksamkeit. Menschen in ihrer Lebenswelt und ihrer individuellen Sicht auf die Dinge verstehen zu wollen, ist mir ein großes Anliegen.
So absolvierte ich 2010 meine Ausbildung als Heilpraktikerin für Psychotherapie. Kontinuierlich nahm ich im Anschluss an verschiedenen vertiefenden Weiterbildungen teil.

Am M.E.G. Leipzig lernte ich 2013 die Arbeitsweise von Milton Erickson, Helm Stierlin, Steve De Shazer, Virginia Satir und Gunther Schmidt kennen und schätzen.

Meine Arbeitsweise und meine therapeutische Haltung sind geprägt durch einen lösungsorientierten Ansatz. Es bereitet mir große Freude meinen Blick auf die Lösung zu richten. Denn für mich sind Lösungen in die Zukunft gerichtet mit allen Wünschen, Hoffnungen und Vorstellung davon. So verstehe ich den lösungsfokussierten Ansatz auch als einen zukunftsorientierten.

Ich biete Ihnen eine wertfreie und achtsame Atmosphäre, so dass für Sie ein fruchtbarer therapeutischer Prozess stattfinden kann.
In unserer gemeinsamen Arbeit werden wir uns Ihre Lebensgeschichte, Ihre Wünsche und Ihre persönlichen Werte ganzheitlich betrachten.

Die Ressourcenorientierung und das Nutzen dieser für einen persönlichen Lösungsweg aus der Systemik fliessen ebenso in meine Arbeitsweise.
Dabei möchte ich mit Ihnen gemeinsam Ihre persönlichen Handlungskompetenzen und -möglichkeiten erweitern. Ich sehe meine therapeutische Arbeit, meine Beratung und mein Coaching als Hilfe zur Selbsthilfe.


Ich freue mich auf ein erstes Kennenlernen.